Mitmachen

Du hast Lust bei uns zu gärtnern?

gaertnern

Folgende Möglichkeiten gibt es:

  • Du baust Dir Dein Beet selbst. Tipps und Konstruktionsanleitungen haben wir und das Internet. Das Beet kann bis zu 2 m² groß sein. Den Standort suchen wir gemeinsam aus. Erde gibt’s im Garten.

  • Gemeinschaftsbeet: Du bewirtschaftest zusammen mit anderen ein schon im Garten vorhandenes Gemeinschaftsbeet und ihr teilt euch die Arbeit und die Ernte.

  • Du übernimmst ein bestehendes Beet: Wenn Gärtner*innen umziehen, bleibt ein leeres Beet zurück. Wenn du nicht selbst ein Beet bauen kannst und gerade ein Beet frei ist, kannst du dieses Beet übernehmen.

Die Kosten für den Garten tragen wir alle gemeinsam.

Wir haben einen gemeinnützigen Verein gegründet, weil es den Umgang mit Behörden und den Finanzen erleichtert. Es ist erwünscht, dass jeder der regelmäßig im Garten mitgärtnert, auch Mitglied im Verein wird.

Wir differenzieren die Kosten in einen Beetbeitrag pro Beet (€ 25/Jahr) und einen Mitgliedsbeitrag pro Person (€ 15/Jahr). Durch die Beetbeiträge tragen wir die Gesamtkosten für Wasser, Pacht und Versicherung gemeinsam. Durch Deinen Mitgliedsbeitrag ermöglichst Du Anschaffungen für den Garten und bist bei der jährlichen Mitgliederversammlung des Vereins offiziell stimmberechtigt. Wenn Du gemeinsam mit Familienmitgliedern, Freunden, Nachbarn einsteigst, zahlt ihr einen Beetbeitrag und mindestens einen Mitgliedsbeitrag. Jede weitere Person, die den Verein unterstützen will und stimmberechtigt sein will, zahlt nur den Mitgliedsbeitrag von €15.

Du hast Dich entschieden mitzumachen? Dann melde dich bei uns und komm zum nächsten Gartentreffen. Wenn du dir vorher unsere Satzung und die Gartenordnung angesehen hast, kannst Du Deinen ausgefüllten Mitgliedsantrag abgeben und wir besprechen alles weitere, damit Du gleich gleich loslegen kannst! Wir treffen uns jeden zweiten Sonntag um 16 Uhr im Gemeinschaftsgarten.

Downloads im PDF-Format: